Kritik an fehlenden Lobbying-Gesetzen

Österreich liegt laut Bericht an vierter Stelle bei der Transparenz.

brüssel. (VN) Österreich liegt nach einer Bewertung der Organisation „Transparency International“ (TI) im EU-Vergleich im oberen Mittelfeld bei der Kontrolle von Lobbying. Nach einer am Mittwoch in Brüssel vorgestellten Studie kommt die Republik unter 19 untersuchten EU-Staaten in der Gesamtbewertun

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.