Kommentar

Kathrin Stainer-Hämmerle

Hohenemser Nachwehen

Eine Kriegserklärung sah FP-Chef Dieter Egger in der Nichtwahl des FPÖ-Kandidaten zum Hohenemser Vizebürgermeister. Diese Wortwahl lässt für die nächsten sechs Jahre nichts Gutes erahnen. Doch besser als sein verbaler Stil ist das Argument von Egger: Die stärkste Partei wird bei den Posten übergange

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.