Betreuung der Kinder sollte flexibler werden

Wien. Othmar Karas, Präsident des österrreichischen Hilfswerks, fordert beim Ausbau der Kinderbetreuung einen stärkeren Fokus auf Flexibilität. Die Nachfrage müsse das Angebot steuern und nicht umgekehrt. Karas will mehr verbindliche quantitative Zielvorgaben für die Bundesländer, vor allem bei der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.