EU weist Athen den richtigen Finanzplatz zu

brüssel. Die EU-Kommission reagiert zurückhaltend auf die Ankündigung des griechischen Premiers Alexis Tsipras, enger mit Moskau zu kooperieren. „Es ist klar, dass Russland keine Alternative für Griechenland ist“, sagte EU-Währungskommissar Pierre Moscovici am Mittwoch. Griechenlands Platz sei trotz

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.