Angst vor Gewalt bei der Wahl

Präsident Jonathan im Wahlkampf: Die Bevölkerung wirft ihm Hilflosigkeit gegen den Terror vor. FOTO: RTS
Präsident Jonathan im Wahlkampf: Die Bevölkerung wirft ihm Hilflosigkeit gegen den Terror vor. FOTO: RTS

Urnengang in Nigeria: Präsidentschaftswahl heute, Samstag, könnte Gewalt befeuern.

Abuja. Nigerias Hauptstadt Abuja ist übersät mit Wahlplakaten. Viele zeigen Goodluck Jonathan, den amtierenden Präsidenten des westafrikanischen Landes. „Eine gute Amtszeit verdient eine zweite. Lasst uns mehr tun“, steht auf einem. Daneben das Bild des lächelnden 57-Jährigen mit seinem Markenzeiche

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.