So knapp war es nur in Bregenz

Hoch die Tassen: Markus Linhart war die Erleichterung über das Ergebnis sichtlich anzumerken.
Hoch die Tassen: Markus Linhart war die Erleichterung über das Ergebnis sichtlich anzumerken.

Markus Linhart schrammt mit 50,02 Prozent an einer Stichwahl vorbei.

bregenz. 15.30 Uhr im Bregenzer Rathaus. 31 von insgesamt 32 Wahlsprengel sind bereits ausgezählt. Alles deutet auf eine Stichwahl hin. Der amtierende Bürgermeister Markus Linhart (ÖVP) liegt bei knapp 49,5 Prozent der Stimmen, sein Herausforderer Michael Ritsch (SPÖ) bei knapp unter 24 Prozent. Led

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.