Österreicher in Libyen ist in der Hand des IS

wien. (VN) Der 39-jährige Oberösterreicher, der nach einem Angriff des IS-Terroristen auf ein Ölfeld in Libyen mit mehreren anderen Personen vermisst wird, ist in der Hand der Dschihadisten. Das bestätigte das Außenministerium in Wien am Montag.

Die Gruppe von Ausländern auf dem Ölfeld wurde am 6. Mä

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.