Griechenland einigt sich mit der Euro-Gruppe

„Griechischer Staatsbankrott“: Wie das Vorarlberger Volksblatt 1894 berichtete, erreichte sie damals schon die „Nachricht, dass es in zwölfter Stunde doch noch zu einer Einigung zwischen der griechischen Regierung und deren Gläubigern bzw. Vertretern gekommen sei“.
„Griechischer Staatsbankrott“: Wie das Vorarlberger Volksblatt 1894 berichtete, erreichte sie damals schon die „Nachricht, dass es in zwölfter Stunde doch noch zu einer Einigung zwischen der griechischen Regierung und deren Gläubigern bzw. Vertretern gekommen sei“.

Einigung im Schuldenstreit: Hilfsprogramm soll um vier Monate verlängert werden.

Brüssel. Knapp vier Wochen nach dem historischen Machtwechsel in Athen haben die Griechen und die Europartner über Finanzhilfen für das Krisenland gestritten. In letzter Minute haben sie sich nun geeinigt – nur acht Tage, bevor das bisherige Rettungsprogramm ausgelaufen wäre. Athen und die übrigen 1

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.