Zentralmatura: Schlagabtausch

wien. Grünen-Chefin Eva Glawischnig hält in Sachen Zentralmatura SP-Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek für „rücktrittsreif“, stellt einen Misstrauensantrag in Aussicht. SP-Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos kalmiert, das neue System werde funktionieren.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.