Bundesheer müsste schneller sein

von Birgit Entner

Hubschrauber des Militärs reichten nur für planbare Ereignisse, betont Mikl-Leitner.

Wien. Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) besteht darauf, dass sein Angebot an Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) im Kampf gegen den Terror ausreicht. Die Hubschrauber des Bundesheeres stünden ihr rund um die Uhr zur Verfügung. Bei normaler Sicherheitslage seien sie in zwei bis drei Stun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.