Integrationsdebatte: Was ist schon „g’hörig“?

von Birgit Entner
Russ-Preis-Trägerin Eva Grabherr: „Die Frage der Integrationsunwilligkeit ist in der Integrationsarbeit nur selten hilfreich.“ FOTO: VN/Hofmeister
Russ-Preis-Trägerin Eva Grabherr: „Die Frage der Integrationsunwilligkeit ist in der Integrationsarbeit nur selten hilfreich.“ FOTO: VN/Hofmeister

Dass manche Eltern nicht mit Lehrern kooperieren, ist kein migrantisches Problem.

Bregenz, Wien. Der steirische Landeshauptmann Franz Voves (SPÖ) brachte mit seiner Forderung, Integrationsunwilligkeit zu bestrafen, einen Stein ins Rollen und erntete in den eigenen Reihen zugleich scharfe Kritik. Die rote Parteijugend sprach von „rechten Rülpsern”, die bei den Sozialdemokraten nic

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.