Jalta: auferweckte Geschichte

1945 in Jalta auf der Krim: die Staatschefs Winston Churchill, Franklin D. Roosevelt und Josef Stalin. FOTO: AP
1945 in Jalta auf der Krim: die Staatschefs Winston Churchill, Franklin D. Roosevelt und Josef Stalin. FOTO: AP

70 Jahre nach Friedensgesprächen von Jalta tauchen angeblich offene Rechnungen auf.

Jalta. (VN-lw) Am Dienstag, nur einen Tag vor dem 70. Gedenken an die Friedensverhandlungen von Jalta auf der Krim, plante das russische Parlament die Einsetzung einer Arbeitsgruppe, die durch den Zweiten Weltkrieg verursachte Schäden auf sowjetischem Territorium quantifizieren soll, um Deutschland

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.