Beschmiert mit Hakenkreuzen

wien, Mauthausen. Ein islamfeindlicher und ein antisemitischer Vorfall beschäftigen seit Montag den Verfassungsschutz. Eine Moschee des Vereins Atib in Wien ist mit Hakenkreuzen beschmiert, in die Mauern der KZ-Gedenkstätte Mauthausen sind ebenfalls Hakenkreuze und der Schriftzug „Hitler“ eingeritzt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.