Skepsis zur Sterbehilfe in der Verfassung

Wien. Die Frage, ob ein Verbot der Tötung auf Verlangen in die Verfassung geschrieben werden soll, ist für manche Experten eher eine politische. Anlässlich der Enquetekommission „Würde am Ende des Lebens“ äußerten sich am Freitag mehrere Verfassungsrechtler skeptisch bis distanziert zu dieser Möglic

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.