Bösch nun Teil der Kommission fürs Bundesheer

Wien. Der Vorarlberger FP-Nationalratsabgeordnete Reinhard Bösch wurde mit den Mandataren Otto Pendl (SP) und Michael Hammer (VP) ins Präsidum der Bundesheerkommission gewählt. Diese nimmt Beschwerden von Soldaten und wehrpflichtigen Personen entgegen. Bösch fordert eine „Trendumkehr zur Stärkung de

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.