Skandalös und politisch inkorrekt

Chefredakteur Stéphane Charbonnier, bekannt als „Charb“, mit einer Ausgabe seines Magazins. Er starb am Mittwoch bei dem Attentat.  AP
Chefredakteur Stéphane Charbonnier, bekannt als „Charb“, mit einer Ausgabe seines Magazins. Er starb am Mittwoch bei dem Attentat. AP

Satiremagazin nahm sich nie ein Blatt vor den Mund, sorgte für internationale Kritik

PARIS. Das französische Satiremagazin „Charlie Hebdo“ sorgt seit Jahren immer wieder für Skandale. Inhaltlich ist das wöchentlich erscheinende Heft mit dem deutschen Satiremagazin „Titanic“ vergleichbar.

Die Redaktion mit rund 20 Mitarbeitern veröffentlichte bereits 2006 umstrittene Mohammed-Karikatu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.