Viele Tote bei Raketenangriff

kabul. Nach einem Raketenbeschuss einer Hochzeitsfeier in Afghanistan kamen mindestens 28 Menschen ums Leben, 51 weitere wurden verletzt. Das teilte die Polizei in der südlichen Provinz Helmand mit. Die Rakete wurde den Polizei-Angaben zufolge offenbar von afghanischen Soldaten abgefeuert.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.