Ukraine: 370 Gefangene in Freiheit

Ukrainische Gefangene auf dem Transport zum Treffpunkt für den Gefangenenaustausch in der Nähe von Donezk. FOTO: EPA
Ukrainische Gefangene auf dem Transport zum Treffpunkt für den Gefangenenaustausch in der Nähe von Donezk. FOTO: EPA

kiew, berlin. Nach dem Gefangenenaustausch in der Ostukraine hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag weitere Schritte für eine friedliche Lösung des Konflikts gefordert. Für eine Stabilisierung der Situation müsse eine von der ukrainischen Führung und den prorussischen Separatisten

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.