Vielfache Kritik an UN-Klimagipfel

Wir könnten stärker sein, wenn wir uns strukturell besser aufstellen würden. Umso mehr kommt es nun darauf an, die hinter uns liegende Nationalratswahl als echte Chance für Veränderung wahrzunehmen und zu nutzen. Gemeinsam an einem Strang zu ziehen ist unerlässlich, wenn es echte, positive Veränderungen geben soll. Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung

Wir könnten stärker sein, wenn wir uns strukturell besser aufstellen würden. Umso mehr kommt es nun darauf an, die hinter uns liegende Nationalratswahl als echte Chance für Veränderung wahrzunehmen und zu nutzen. Gemeinsam an einem Strang zu ziehen ist unerlässlich, wenn es echte, positive Veränderungen geben soll. Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung

Weltkonferenz in Lima endet ohne konkrete Zielvorgaben für nächstes Treffen in Paris.

lima, wien. (VN) Beim UN-Klimagipfel in Lima ist am Wochenende ein Kompromiss erreicht worden. Die Delegierten vereinbarten Kriterien für die nationalen Zusagen zur Reduzierung der Treib­hausgasemissionen, die allerdings recht vage ausfallen.

So sollen die Zusagen der einzelnen Länder zur Minderung d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.