So viele Bootsflüchtlinge wie nie zuvor – 3419 Tote im Mittelmeer

Mehr Menschen als je zuvor sind heuer nach UN-Schätzungen per Schiff aus ihren Heimatländern geflohen. Insgesamt nahmen den aktuellen Zahlen zufolge weltweit rund 348.000 Menschen gefährliche Schiffsüberfahrten auf sich, um bewaffneten Konflikten, Verfolgung oder wirtschaftlicher Not zu entkommen. D

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.