Haftbefehl für Assange bleibt

stockholm. Ein schwedisches Berufungsgericht hat die Aufhebung des Haftbefehls gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange abgelehnt. Der Verdacht gegen ihn bleibe bestehen, die Vorwürfe beträfen „Verbrechen relativ ernster Natur“, begründeten die Stockholmer Richter ihre Entscheidung. Die Anwälte des Au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.