Ohne Geld keine Fahrzeuge

von Birgit Entner
Das benötigte Gerät für den Katastropheneinsatz im Winter lässt auf sich warten. FOTO: S. Schwärzler
Das benötigte Gerät für den Katastropheneinsatz im Winter lässt auf sich warten. FOTO: S. Schwärzler

Vorarlberger Militär kann frühestens 2016 auf Katastrophenschutzgerät hoffen.

Wien. „Bevor der tiefe Winter kommt, braucht es die notwendigen Entscheidungen“, reagierte Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler am Donnerstag auf die aktuelle Situation des Vorarlberger Jägerbataillons 23. Denn eigenständig kann dieses im Katastrophenfall bei schlechtem Flugwetter und hoher Schneel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.