NS-Mahnmal in Salzburg erneut verunstaltet

salzburg. In Salzburg ist erneut ein steinernes Mahnmal für NS-Opfer am Kommunalfriedhof verunstaltet worden. Unbekannte haben den Schriftzug „Dem Gedenken der Opfer für Freiheit und Menschenwürde“ mit schwarzer Lackfarbe angeschüttet. Der Sachschaden wird auf 1500 Euro geschätzt. Das Landesamt für

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.