Bomben auf Donezk

Bombardiert wurde auch ein Terminal des internationalen Flughafens von Donezk.  Foto: REUTERS
Bombardiert wurde auch ein Terminal des internationalen Flughafens von Donezk. Foto: REUTERS

Militärkonvois mit schweren Waffen gesichtet. OSZE-Beobachter „sehr besorgt“.

donezk. (VN) Schwere Gefechte wurden gestern aus der Rebellenhochburg Donezk gemeldet. Auch Brandbomben seien eingesetzt worden. Laut der Stadtverwaltung wurden vier Wohnhäuser zerstört. Es habe auch Tote und Verletzte gegeben. Die Anfang September vereinbarte Waffenruhe wird fast täglich verletzt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.