„Steirischer Reformeifer wäre gut für den Bund“

Guter Dinge: Voves und Schützenhöfer.  FOTO: HASSLER
Guter Dinge: Voves und Schützenhöfer. FOTO: HASSLER

LH Voves und sein Stv. Schützenhöfer: „Wahrheit ist zumutbar.“

GRAZ. Bezirke wurden zusammengelegt, Abteilungen der Landesverwaltung aufgelassen, die Zahl der Gemeinden wird mit Jahresbeginn von 542 auf 288 reduziert, der Landtag und die Landesregierung werden nach der nächsten Wahl verkleinert, der Proporz abgeschafft sein: Die Steiermark wurde in den vergange

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.