Bischofssynode: Kein Konsens bei Homo-Ehe

Schönborn überraschte mit Äußerungen zur Homo-Ehe. Reuters
Schönborn überraschte mit Äußerungen zur Homo-Ehe. Reuters

Abschlusstext dauert noch. Schönborns ­Aussagen finden Beachtung.

Wien, Rom. (VN) Nach zweiwöchigen Beratungen im Vatikan haben die Bischöfe kein Konzept zu umstrittenen Themen wie dem Umgang mit Homosexuellen und Geschiedenen gefunden. Das geht aus einem vorläufigen Abschlussdokument der Familiensynode hervor. Demnach fanden drei entsprechende Punkte nur eine ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.