Freiheit für 276 Schülerinnen

Abuja. Die Islamistengruppe Boko Haram hat nach Angaben der nigerianischen Führung eine Waffenruhe und die Freilassung der entführten Schülerinnen zugesagt. Boko Haram hatte am 14. April eine Schule in Chibok überfallen und 276 Mädchen verschleppt. Einige konnten fliehen, von den anderen fehlte bisl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.