Vier Länder im Sicherheitsrat

new york. Die UN-Vollversammlung hat Angola, Malaysia, Venezuela und Neuseeland als neue nicht-ständige Mitglieder in den Sicherheitsrat gewählt. Alle vier Länder erhielten am Donnerstag im ersten Wahlgang die nötige Zweidrittel-Mehrheit. Um den verbleibenden fünften Sitz konkurrieren in einer zweit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.