Bayern reichen Klage gegen Hypogesetz ein

von Birgit Entner
Bayerns Finanzminister Söder: Verfassungsklage gegen Hyposondergesetz wurde eingereicht. FOTO: EPA
Bayerns Finanzminister Söder: Verfassungsklage gegen Hyposondergesetz wurde eingereicht. FOTO: EPA

„Bei Geld hört Freundschaft auf“, so der bayerische Finanzminister. VfGH prüft Antrag.

Wien. (VN-ebi, apa) Der Milliardenstreit zwischen der Bayerischen Landesbank (BayernLB) und Österreich um die Krisenbank Hypo Alpe Adria (HGAA) hat eine neue Dimension erreicht. Gestern reichte die BayernLB eine Verfassungsklage in Wien gegen das geplante Sondergesetz für die Abwicklung der HGAA ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.