Deutsche Geisel ins Grab gesetzt

manila. Die Entführer des deutschen Arztes (74) und seiner Lebensgefährtin (55) auf den Philippinen haben kurz vor Ablauf eines Ultimatums ihre Morddrohung gegen die Geiseln bekräftigt. Sollte bis Freitag 15 Uhr Ortszeit das Lösegeld von 4,43 Millionen Euro nicht eingegangen sein, werde der Arzt hin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.