Psychiatrie Wels als Quartier für Asylwerber

Wels. Die Psychiatrische Klinik in Wels könnte bald als temporäres Quartier für rund 50 Flüchtlinge genutzt werden. Die oö. Soziallandesrätin Gertraud Jahn (SPÖ) wäre angesichts des derzeitigen starken Zustroms aus Bürgerkriegsgebieten froh über diese Möglichkeit und will den Vorschlag von ÖVP-Vizebürgermeister Peter Lehner sofort prüfen lassen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.