VN-Interview. Verteidigungsminister Gerald Klug (45)

Letztes Wort ist für Klug gesprochen

von Birgit Entner
Die Frage der Hubschrauberversorgung für den Westen wird geprüft, so Verteidigungsminister Klug.  FOTO: APA
Die Frage der Hubschrauberversorgung für den Westen wird geprüft, so Verteidigungsminister Klug. FOTO: APA

Truppenmobilität wichtiger: Minister hält am Ende der Ländle-Militärmusik fest.

Wien. Lieber spart der Verteidigungsminister Gerald Klug eineinhalb Millionen bei der Militärmusik ein, als dass er sie für die Truppenmobilität neu auftreiben muss, erklärt er im VN-Gespräch. An der Entscheidung, die Kapelle zu schließen, hält er fest: „Ich muss meine Schwerpunkte setzen.“

Das Bunde

Artikel 2 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.