Keine Einigung für Fracking-Verbot erzielt

von Birgit Entner
Weltweit protestieren Aktivisten für ein Fracking-Verbot. In Österreich ist keines in Aussicht. FOTO: EPA
Weltweit protestieren Aktivisten für ein Fracking-Verbot. In Österreich ist keines in Aussicht. FOTO: EPA

Nur Vorarlberger Mandatare der Grünen, Neos und von Stronach fordern klares Verbot.

Wien. Die Vorarlberger Nationalratsabgeordneten konnten sich nicht auf einen gemeinsamen Antrag für ein österreichweites Fracking-Verbot einigen. Das Ergebnis: Es werden zwei Anträge in den zuständigen Ausschuss eingebracht. Grüne, Neos und Team Stronach stimmen dem Vorschlag zu, kommerzielles Frack

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.