UN-Klimagipfel: Konkrete Schritte dringend nötig

Bundesprasident Heinz Fischer fordert zum Handeln auf.  AP
Bundesprasident Heinz Fischer fordert zum Handeln auf. AP

Klimawandel als größte Gefahr für die Menschheit bezeichnet.

new York. Mit mehr als 100 Staats- und Regierungschefs haben die Vereinten Nationen gestern versucht, auf ihrem Gipfel neuen Schwung in die Debatte um den Klimaschutz zu bringen. Abgesandte aus allen Teilen der Welt forderten konkrete Schritte, um die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen.

UN-Gener

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.