„Es wird Angst geschürt“

von Birgit Entner

Mikl-Leitner stößt bei Asylunterbringung an ihre Grenzen. Caritas sieht keinen Notstand.

Wien. (VN-ebi) Die Asylunterbringung stößt laut Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) spätestens heute an ihre Kapazitätsgrenzen. Deshalb will sie Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) und das Bundesheer um einen „Assistenzeinsatz“ ersuchen. Damit könnten Kasernen auch ohne entsprechende Fläc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.