Innenministerin plant Zeltstädte

Wien. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner sucht nach einer Lösung für Quartiere für Asylwerber. Am Dienstag seien alle Kapazitäten im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen ausgeschöpft. Die Polizeiturnsäle reichten nicht mehr aus, um die wachsende Zahl an Asylwerbern zu beherbergen. Mikl-Leitner will da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.