Große Wahlbegeisterung in Röns

In Röns überreicht Bürgermeister Gohm höchstpersönlich das Kuvert für den Wahlzettel. Der junge Mann wählt mit 16 Jahren zum ersten Mal.  
In Röns überreicht Bürgermeister Gohm höchstpersönlich das Kuvert für den Wahlzettel. Der junge Mann wählt mit 16 Jahren zum ersten Mal.  

In der kleinen Gemeinde Röns geht die Stimmabgabe locker und humorvoll vonstatten.

röns. Wenn in anderen Gemeinden noch gewählt wird, ist die Wahlkommission in Röns schon mit dem Auszählen der Stimmen beschäftigt. Nur eineinhalb Stunden, von neun bis halb elf, haben die Bewohner Zeit, ihr Kreuz zu machen. „Das genügt aber vollkommen, unsere Bürger sind daran gewöhnt“, erklärt Bürg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.