Machtstreit um die Regierung

tobruk, tripolis Das libysche Parlament hat gestern ein von Ministerpräsident Abdullah al-Thinni vorgeschlagenes Kabinett abgelehnt. Laut der libyschen Nachrichtenagentur Lana hätten Abgeordnete Einwände gegen einige Ministerposten vorgebracht. Die Abstimmung sei daher um einige Tage verschoben word

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.