Von Österreich nach Syrien und Irak

von Birgit Entner

Innenministerium: 142 Personen schlossen sich der Terrormiliz „Islamischer Staat“ an.

Wien. (VN-ebi) „Es wird davon ausgegangen, dass (…) 142 Personen als Dschihadisten (…) an den Kämpfen beteiligt sind bzw. waren“, antwortet Innenministerin Johanna Mikl-Leitner auf die parlamentarische Anfrage betreffend der „Rückkehr österreichischer Kämpfer aus Syrien oder dem Irak“. Das Ministeri

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.