Gudenus-Kritik an „EU-Lobby Homosexueller“

Moskau. Die FPÖ nähert sich dem offiziellen Russland weiter an. Johann Gudenus, FPÖ-Wien-Klubchef, trat am Donnerstag in Moskau bei der Veranstaltung „Internationales Forum ‚Mehrkindfamilien und die Zukunft der Menschheit‘“ auf. Er kritisierte dabei nicht nur die EU-Politik gegenüber Russland, er we

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.