Auch die SPÖ erwägt neue Grenzkontrollen

Wien. Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) hat sich gestern für die Einführung temporärer Grenzkontrollen ausgesprochen. Bei einem weiteren Anstieg der Schlepperkriminalität sei dies unumgänglich, erklärte er. Auch FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache forderte dies. Die Grünen verlangten mehr G

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.