Sanktionen, Reaktionen und der Bau einer Mauer

Neue EU-Sanktionen ab heute in Kraft. Russland droht mit Gegenmaßnahmen. 

brüssel, moskau, kiew. Nach langem Zögern treten heute die von der EU verhängten neuen Wirtschaftssanktionen gegen Russland in Kraft. Darauf haben sich gestern die EU-Botschafter in Brüssel geeinigt. Die EU-Sanktionen sollen vor allem den Zugang russischer Banken zum EU-Kapitalmarkt erschweren, Hoch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.