Asylwerber werden im Turnsaal untergebracht

Kein Platz für Asylwerber: In Salzburg wurden sie nun in einem Turnsaal der Landespolizeidirektion untergebracht.  FOTO: APA
Kein Platz für Asylwerber: In Salzburg wurden sie nun in einem Turnsaal der Landespolizeidirektion untergebracht. FOTO: APA

Notquartier für 40 Kriegsflüchtlinge in Salzburg geschaffen.

Salzburg. Der Turnsaal der Landespolizeidirektion Salzburg ist seit vergangenem Samstag Notquartier für Asylwerber. Das Innenministerium hat aufgrund der hohen Zahl von Flüchtlingen den Saal umfunktioniert und 40 Kriegsflüchtlinge -– zum überwiegenden Teil aus Syrien – untergebracht, wurde gestern v

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.