Linz bremst bei neuem Asyl-Quartier

Nach dem Aufnahmestopp in Traiskirchen geht die Suche nach neuen Unterkünften für Asylwerber weiter. Foto: APA
Nach dem Aufnahmestopp in Traiskirchen geht die Suche nach neuen Unterkünften für Asylwerber weiter. Foto: APA

Bürgermeister Luger: Widmung widerspricht Unterbringung von Flüchtlingen in Kaserne.

Wien. (VN-sabl) Die Zahlen vom Donnerstag verschafften den Verantwortlichen im Innenministerium eine Atempause: Es kamen nur 45 neue Asylwerber und damit deutlich weniger als an den Tagen davor. Halte dieser Trend, sei vorerst auch kein Krisenszenario nötig, hieß es gestern. Ein neues Großquartier,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.