Auf Wahlkampf in Wien

Will im August zum türkischen Staatspräsidenten gewählt werden: Premierminister Recep Tayyip Erdogan. Foto: Reuters
Will im August zum türkischen Staatspräsidenten gewählt werden: Premierminister Recep Tayyip Erdogan. Foto: Reuters

Vor Auftritt des türkischen Premiers: Österreich ist ein karger Boden für Erdogan.

Wien. (VN) Nicht nur Grünen-Chefin Eva Glawischnig blickt mit Sorge auf den heutigen Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan in einer Eishalle in Wien-Donaustadt. Das tun auch etliche Minister mit gutem Grund: Der Regierungschef aus Ankara kommt als Wahlredner in eigener Sac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.