Israel stoppt Gespräche

Jerusalem. Nachdem sich Hamas und Fatah auf die Bildung einer palästinensischen Einheitsregierung geeinigt hatten, setzte Israel gestern die Nahost-Friedensverhandlungen aus. Das teilte Israels Sicherheitskabinett in Jerusalem mit.

Die Fatah-Regierung und Israel hatten im vergangenen Sommer auf Druck

Artikel 10 von 10
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.