Hoffnung für die Ukraine

Russlands Präsident Putin zeigt sich bereit zu einem „echten Dialog“: Weder Flugzeuge noch Panzer könnten Krise beenden, sagt er. Foto: AP
Russlands Präsident Putin zeigt sich bereit zu einem „echten Dialog“: Weder Flugzeuge noch Panzer könnten Krise beenden, sagt er. Foto: AP

Russland stimmt der Entwaffnung separatistischer Kräfte im Osten des Landes zu.

Kiew, Genf. Erstmals seit Beginn der Ukraine-Krise haben sich die wichtigsten Beteiligten wieder an einen Tisch gesetzt. Die EU, Russland, die Ukraine und die USA berieten gestern in Genf über Möglichkeiten, trotz Annexion der Krim und Unruhen in den östlichen Landesteilen noch eine politische Lösun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.