NATO rüstet in Osteuropa auf

Brüssel. Die NATO schickt Flugzeuge, Schiffe und Soldaten in Richtung Osteuropa, um in der Ukraine-Krise militärische Stärke gegenüber Russland zu demonstrieren. NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen sagte gestern in Brüssel, die beschlossenen Maßnahmen im östlichen Teil des Bündnisgebietes würden „unverzüglich“ umgesetzt. Die NATO reagierte damit auf Bitten von Litauen, Lettland und Estland sowie Polens und Rumäniens. „Die NATO wird jeden Verbündeten beschützen und jede Bedrohung unserer grundlegenden Sicherheit abwehren“, so Rasmussen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.