Polizisten früher in die Pension?

Im Polizeibereich ist der Zwölf-Stunden-Tag Realität. Foto: APA
Im Polizeibereich ist der Zwölf-Stunden-Tag Realität. Foto: APA

Wien. Im Zusammenhang mit der Debatte über einen 12-Stunden-Arbeitstag bei Gleitzeit fordert die Polizeigewerkschaft, dass ihre Beschäftigten im Schicht- und Wechseldienst früher und ohne Abschläge in Pension gehen können. Im Polizeibereich sei es Realität, dass zum Teil mehr als zwölf Stunden pro T

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.