Umstrittene Geldflüsse

Wien. Zahlungen des Glücksspielkonzerns Novomatic an die Lobbyisten Peter Hochegger und Walter Meischberger sowie Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser haben bereits einen parlamentarischen U-Ausschuss beschäftigt, nun veröffentlicht der „Falter“ neue Details: Der Konzern habe zwei Millionen Euro gez

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.